Acetylen

Acetylen ist ein farbloses, ungiftiges aber narkotisierendes Brenngas mit schwach ätherischem, leicht süßlichem Geruch. Acetylen kann infolge seiner chemischen Struktur nicht wie andere Gase komprimiert und gespeichert werden. Wird es unter Druck gezündet, zerfällt es explosionsartig in seine Bestandteile.

Physikalische Daten

Chemisches Zeichen   C2H2
Molekulargewicht   26,04 g/mol
Kritischer Punkt Temperatur 308,3 K (35,15 °C)
Druck 61,39 bar
Dichte 0,231 kg/l
Tripelpunkt Temperatur 192,60 K (-80,55 °C)
Druck 1,28 bar
Sublimationspunkt Temperatur 189,35 K (-83,8 °C)
Sublimationswärme 801,6 kJ/kg
Normdichte (bei 1,013 bar und 0 °C)   1,1747 kg/m³
Relative Dichte gegenüber Luft   0,906

Behältergrößen

Druckgasflaschen

Typ/Rauminhalt (l)Größe (Ø x L)
10 140 x 980 mm
20 204 x 950 mm
40 204 x 1630 mm
48 204 x 1630 mm
50 230 x 1400 mm

Flaschenbündel (Stehend im Gestell, Lösungsmittel Aceton)

TypFlaschenanzahlMaße (L x B x H)
46 6 x 50 750 x 495 x 1870 mm
  12 x 50 1060 x 800 x 1980 mm
61 16 x 50 962 x 962 x 1955 mm

Anwendungen

  • Brennschneiden, Flammwärmen, Flammrichten, Flammentspannen, Flammstrahlen,
  • Autogen-, Gas-, Auftrags-, Pulver-, Preß-, Gasschweißen,
  • Rußherstellung, Flammlöten, Flammhärten

Betriebsgas für Flammenphotometer und Atomabsorptionsspektrometer.

Zurück zur Übersicht der Technischen Gase