Verschreibungspflicht für Distickstoffmonoxid (Lachgas)

Wichtige Informationen für unsere Distickstoffmonoxid (Lachgas) Kunden

Wir haben Sie bereits auf unseren Lieferscheinen bzw. Rechnungen über die neue Verschreibungspflicht für Distickstoffmonoxid (Lachgas) informiert.

Seit dem 01.07.2019 gilt diese Regelung. Leider kommt es noch zu einiger Verunsicherung. Grundlage für diese neue Verschreibungspflicht bildet die „Arzneimittelverschreibungsverordung – AMVV“. Diese wurde am 27.03.2019 geändert.
Hier wurde in der Anlage das Gas Distickstoffmonoxid (Lachgas) neu aufgenommen. Das Datum der Inkrafttretung „01.07.2019“ wurde im Bundesgesetzblatt Jahr 2019 Teil I Nr. 9 am 28.03.2019 Artikel 2 (2) bekannt gegeben (siehe Anlage).

Gesamtes Informationsschreiben downloaden
(PDF, 2.5 MB)

Zurück zur Übersicht der aktuellen Artikel